Schuldrechtliche Mitarbeiterbeteiligung

=   leistungs- oder erfolgsabhängige Beteiligung am Unternehmensergebnis, auf rein schuldrechtlicher Basis (keine Kapitalbeteiligung am Unternehmen).

Auch für diese variable Vergütung wird auf geeignete Kennzahlen des betrieblichen und finanziellen Rechnungswesens (Umsatz, Gewinn- und Verlustrechnung) abgestellt und ggf. beliebige Parameter – einzeln oder kombiniert – herangezogen (wie Unternehmenswert [DCF, EVA, Aktienkurs], Eigenkapitalrendite, Produktivität, Qualität, Innovationsrate uam).

Weiterführende Informationen

» 13. Monatslohn

» Gratifikation

» Bonus / Bonus-Recht

» Vergütungssysteme

Drucken / Weiterempfehlen: