Praxisbeispiele

Mitarbeiterbeteiligungen – Praxisbeispiele

Laut LYK RETO A., Die Mitarbeiteraktie und andere Formen der Kapitalbeteiligung in der Schweiz, Praxis – Erfahrung – Lehren, Zürich 1989, S. 31 ff., führten folgende Unternehmen Mitarbeiterbeteiligungen ein:

  • Anfangsbeispiele
    • Mövenpick Holding AG
    • Spar- und Leihkasse Bern
    • GGK Holding AG
    • Werbeagentur Gerstner, Gredinger und Kutter AG
    • Schweizerische Bankgesellschaft (heute UBS AG)
    • Allgemeine Aargauische Ersparniskasse
    • Stump Bohr AG
    • Editions Recontre S.A.
    • SSIH Schweizerische Gesellschaft für Uhrenindustrie A.G.
    • Buss AG
    • Bank Rohner AG
    • Banque Vaudoise de Crédit
    • Büro Fürrer AG
    • Interdiscount Holding AG
    • Sprecher + Schuh AG
    • Alstrom S.A.
    • Nestlé AG
    • Portescap S.A.
    • Schweizerische Milch-Gesellschaft AG
  • Mitbeteiligungen auf Aktienbasis (inkl. Genossenschaftsstammanteile) von grossen Publikumsgesellschaften
    • Adia S.A.
    • AFG Arbonia-Forster-Holding AG
    • Banca della Svizzera Italiana
    • Bank Leu AG
    • Berner Allgemeine Versicherungs-Gesellschaft
    • Bobst S.A.
    • Calida AG
    • Carlo Gavazzi Holding AG
    • Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG
    • Ciba-Geigy AG
    • Dätwyler Holding AG
    • Elco Looser Holding AG
    • Holderbank Financière Glarus A
    • Konsumverein Zürich (KVZ)
    • Merkur AG
    • Oerlikon-Bührle Holding AG
    • Sandoz A.G.
    • Schindler Holding AG
    • Schweizerische Aluminium AG (Alusuisse)
    • Schweizerische Bankgesellschaft (heute UBS AG)
    • Schweizerischer Bankverein (heute UBS AG)
    • Schweizerische Kreditanstalt (heute Credit Suisse AG)
    • Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft (SwissRe)
    • Schweizerische Volksbank
    • Sika Finanz AG
    • Stuag Schweizerische Strassenbau- und Tiefbau-Unternehmung AG (heute Implenia AG)
    • Swissair Schweizerische Luftverkehr AG (heute in Nachlassliquidation)
    • Walter Meier Holding AG
  • Mitbeteiligungen auf der Basis von Partizipationsscheinen oder Genussscheinen von grossen Publikumsgesellschaften
    • Also-Holding AG
    • Ascom Holding AG
    • Banque Cantonale Vaudoise
    • Baumgartner Papiers S.A.
    • Galenica Holding AG
    • Hasler Holding AG
    • Huber & Suhner AG
    • Kantonalbank von Bern
    • Loeb Holding AG
    • Von Moos Stahl AG
    • Maschinenfabrik Rieter AG
    • Winterthur Schweizerische Versicherungs-Gesellschaft
    • Zellweger Uster AG
    • Zürich Versicherungs-Gesellschaft
  • Mitbeteiligungen auf Aktienbasis von mittelgrossen oder kleinen Publikumsgesellschaften
    • ACU Informatik Holding AG
    • Allgemeine Plakatgesellschaft
    • Bank J. Vontobel & Cie. AG
    • Bank Sarasin & Cie
    • Banque Nationale de Paris (Schweiz) AG
    • Banque Privée Edmond de Rothschild S.A.
    • Bossard Holding AG
    • Compagnie Financière Tradition
    • COS Computer Systems AG
    • Crossair AG für europäischen Regionalverkehr
    • CTA Compagnie de Transport Aérien
    • Gewerbekasse in Bern
    • Hügli Holding AG
    • Logitech S.A.
    • Moor Finanz AG
    • Netstal-Maschinen AG
    • Prodega Moosseedorf AG
    • Rothornbahn und Scalottas AG
    • Suter + Suter AG
    • Tecan Holding AG
    • Unigestion S.A.
    • Walter Rentsch AG
    • Zehnder Holding AG
  • Mitbeteiligungen auf der Basis von Partizipationsscheinen oder Genussscheinen
    • Bondpartners S.A.
    • Bucherer AG
  • Mitbeteiligungen auf Aktienbasis mit wenig bis keinem Titelhandel
    • Adolf Wirz AG
    • Baeriswyl AG
    • Helfer Architekten AG
    • Hergiswiler Glas AG
    • IHA Institut für Marktanalysen AG
    • KTB-Treuhand AG
    • Landert-Motoren AG
    • Metron Planung AG
    • Oertli Werkzeuge AG
    • PZ Privatbank Zürich
    • Sarna Kunststoff AG
    • Schweizerische Revisionsgesellschaft
    • SFS Presswerk Heerbrugg AG
    • Siber Hegner Holding AG
    • Trimedia Communications AG
    • Trisa, Bürstenfabrik AG Triengen
    • Weiss + Appetito AG
    • W. + R. Rapp AG
    • Bank Cantrade AG
    • Banque Scandinave en Suisse
    • Zweifel Pomy-Chips
  • Bisherige Misserfolge
    • Emil Reinle AG
    • Horta Generalunternehmung AG Zürich
    • Imecar AG
    • Juvena Holding AG

Drucken / Weiterempfehlen: